Was ist ein Entrepreneur?

In diesem Artikel möchte ich euch erklären, was ein Entrepreneur ist. In letzter Zeit hört man immer häufiger diesen Begriff in Zusammenhand mit Firmengründern und Startups. Da es keine direkte deutsche Übersetzung gibt, fällt es vielen schwer, sich etwas darunter vorstellen zu können.Entrepreneur ist ein französisches Lehnwort, welches in die engliche Sprache übernommen wurde. Versucht man einen deutschen Begriff dafür zu finden, kommt man auf “Unternehmer”, wobei sich hinter einem Entrepreneur mehr verbirgt.

Der Unternehmer 2.0?

Grundsätzlich ist ein Entrepreneur ein Unternehmens-Gründer und -Inhaber und typischerweise eine Personen, die im jeweiligen Unternehmen sehr viel Verantwortung, Organisation und vor Allem Risiko übernimmt. Ein Entrepreneur arbeitet ständig an allen Geschäftsprozessen mit und hat somit einen wichtigen Beitrag zum Produkt selbst.

Ein Unternehmer im üblichen Sinne gibt viele Aufgaben in andere Hände und wird meist auch nicht unbedingt sehr stark mit einem Produkt in Verbindung gebracht. Ein Entrepreneur ist oft der Freigeist, der Innovationen mit Kreativität hervorbringt oder zulässt, wohingegen ein Unternehmer größeren Wert auf Risiken, Planbarkeit und Umsetzung legen würde.

Mit dem Begriff Entrepreneur ist eine neue Denkweise in der Unternehmensführung entstanden. Weg von berechnendem und provitorientiertem Managerdenken und hin zum innovativen, kundenorientierten Produkt mit frischen Ideen und unkonventionellen Vertriebs- sowie Marketingmitteln.

Risiken eines Entrepreneurs

Die Abgewandtheit vom üblichen Unternehmertun hat nicht nur positive Seiten. Ein Entrepreneur wird Dinge eher aus der eigenen Überzeugung heraus umsetzen, als aus dem Grund, dass es Betriebswirtschaftlich nötig ist. Dies kann natürlich Risiken mit sich bringen, denn eine reine persönliche Überzeugung schafft noch keinen Erfolg. In diesem Sinne sollte man sich stets auch mit althergebrachten Verfahrensweisen auseinandersetzen und absichern.

Buchempfehlung

41mieGDi3lL._SL160_Zum Thema gibt es ein tolles Buch von Günter Faltin mit dem Titel Kopf schlägt Kapital. In diesem Buch schreibt er über die Lust ein Entrepreneur zu sein und zeigt typische Denkweisen und Beispiele zur Nachahmung. Der Autor kann als Entrepreneur bezeichnet werden, welcher selbst ein Unternehmen nach allen Regeln dieser Kunst etabliert hat. Er zeigt auf, was in der heutigen Zeit möglich ist und dass Gründungen nicht unbedingt von Kapital und Technologien, sondern vielmehr von Kreativität und Ideen geprägt sein kann.

“Unternehmen entstehen im Kopf. Je besser eine unternehmerische Idee ist, je durchdachter und ausgearbeiteter, je mehr einem vollendeten Kunstwerk gleicht, desto mehr wird sie sich durchsetzen”. Dieses Buch ist meine absolute Kaufempfehlung. Auch aus dem Grund, dass zum Thema nicht nur Vorteile sondern auch Risiken genannt werden und wie damit unzugehen ist. Das Buch bekommen Sie hier: Link zu Amazon

Über Peter

Ich bin seit 2008 selbständiger Web-Entwickler und Inhaber von Design-Insel.de. Ich versorge meine Kunden mit anspruchsvollen und erfolgsorientierten Weblösungen. Dazu zählen mittelständische aber auch größere Unternehmen wie T-Systems und Zalando.

Hinterlasse eine Antwort